Ausgabe 06 / 2017

Nikolaus Update

Im Fokus: Insolvenz und viel Digitalisierung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

gut zwei Wochen noch bis Weihnachten und daher kommt das traditionelle ANXO Update.


Ein wieder sehr dynamisches Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Denken wir nur an die Wahlen und die Suche nach einer neuen Regierung in Deutschland oder die kontinuierlichen Überraschungen, die uns der amerikanische Präsident Donald Trump liefert. Dies lässt sich schon gar nicht mehr kommentieren.


Aber kurz einige Worte zur Entwicklung der ANXO.


Im Laufe des Jahres sind nach langlaufenden Interims Mandaten Gunter Hemmer, als Head of Service Europe eines Konzerns für Verpackungs-lösungen, und Ralf Strehlau, als COO einer Unternehmensgruppe, wieder in die Rolle als Berater zurückgekehrt.


Neben unterschiedlichen Projekten zum Thema Digitalisierung fällt auf, dass wir wieder eine Vielzahl von klassischen Beratungsmandaten z. B. zur Unternehmensstrategie, Entwicklung und Einführung einer neuen Governance Struktur und Reorganisation sowie Prozessmanagement hatten. Einige Unternehmen nutzen die sehr gute wirtschaftliche Lage, um sich kritisch zu hinterfragen und zukunftssicher aufzustellen.


Das Wachstum in 2017 hat unser Büro in Hofheim am Taunus an seine Grenzen geführt und wir werden bereits im Januar in neuen Räumlichkeiten in Frankfurt-Höchst in das Jahr 2018 starten.


Traditionsgemäß verzichten wir auf Weihnachtsgeschenke für unsere Geschäftspartner und werden wie in der Vergangenheit die SOS-Kinderdörfer sowie das Hospiz in Hofheim unterstützen. Wie in den letzten Jahren erhalten Sie in unserem Newsletter einige besondere Artikel als Weihnachtsgeschenk. Diesmal zu den Themen:

 

  1. Wird die vertriebliche "Rampensau" im digitalen Wandel benötigt?
  2. Insolvenz in der Eigenverwaltung – Chance für Unternehmen in der Krise
  3. Market Intelligence in Zeiten der Digitalisierung
  4. Potenziale und Risiken im Ersatzteil-Pricing von Industrieunternehmen

 


Viel Spaß beim Lesen!

 


 

VERTRIEB

Wird die vertriebliche "Rampensau" im digitalen Wandel weiterhin benötigt?
- JA - eine Anleitung für die perfekte Präsentation

Dr. Christian Kühl

 

Die E-Commerce Anteile im B2B und B2C Vertrieb wachsen jährlich im zweistelligen Bereich. Wird dieser digitale Trend das klassische vertriebliche Vorgehen nach und nach ersetzen und damit das persönliche Auftreten und Präsentationen automatisieren?

Nein! Die Gespräche von Angesicht zu Angesicht und Präsentationen vor Kunden im kleineren oder auch größeren Kreis haben auch weiterhin eine sehr große Bedeutung.

Wie kann die Wirksamkeit der Präsentation erhöht werden, welche Kompetenzen spielen eine Rolle und muss jeder gleich eine „Rampensau“ sein?

 

Weiterlesen

 


 

KRISENMANAGEMENT

Insolvenz in der Eigenverwaltung
- Chance für Unternehmen in der Krise

Ralf Strehlau

 

Ob Multi-Channel-Händler wie Butlers, das Münchner Traditionshaus Roeckl, der Strandkorbhersteller aus Usedom oder AirBerlin, strategisch oder operative Fehlentscheidungen aber gerade auch der Wettbewerbsdruck in und durch den digitalen Wandel treibt Unternehmen in die Krise.

Ist die Insolvenz in der Eigenverwaltung eine Chance für einen Restart?

 

Weiterlesen

 


 

MARKET INTELLIGENCE

Market Intelligence in Zeiten der Digitalisierung

Ralf Strehlau

 

Im heutigen Zeitalter von Google und Co. sind fast alle Informationen zu Trends und Entwicklungen von Märkten im Internet frei verfügbar und für jeden zugänglich. Somit wird es für die meisten Unternehmen zunehmend schwieriger, einen Wissensvorsprung gegenüber ihren Wettbewerbern aufzubauen.

Die Recherche im Internet ist in der Regel der typische Schritt, marktrelevante Informationen zu finden. Doch diese Informationen bieten nur bedingt differenzierbares Potenzial.


Weiterlesen

 


 

AFTER SALES

Potenziale und Risiken im Ersatzteil-Pricing von Industrieunternehmen

Gunter Hemmer

 

Das Ersatzteilgeschäft ist eine der tragenden Säulen im deutschen Maschinen- und Anlagenbau. Das Geschäft mit Ersatzteilen bietet auf der einen Seite Umsatz- und Ertragschancen aber auch erhebliche Risiken durch die Überteuerung von preissensitiven Teilen.

Als Spezialist für das Thema Ersatzteil-Pricing führt die ANXO MANAGEMENT CONSULTING GmbH eine Befragung von Industrieunternehmen durch.

 

Weiterlesen

 


 

Neugierig geworden?
Kontaktieren Sie uns über info@anxo-consulting.com und erhalten Sie regelmäßig ein ANXO Update.


Hier finden Sie alle bisher erschienen ANXO Updates