Marketing und Kommunikation im Internet ist in aller Munde - Wo stehen Sie als Logistikdienstleister?

 

Artikel von Ralf Strehlau

Das Mediennutzungs- und Kaufverhalten der Menschen hat sich mit dem Beginn des Internetzeitalters drastisch verändert: Konsumenten und Kunden informieren, kaufen und kommunizieren schwerpunktmäßig über neue Medien wie E-Mail, Blogs, Smartphone-Apps oder auch Social Networks wie z.B. facebook. Die klassischen Kanäle wie Telefon oder Post werden zunehmend verdrängt – sowohl privat als auch im Beruf.

Demnach ist die Fähigkeit von Unternehmen, ihre Marketing- und Kommunikationsaktivitäten den veränderten Anforderungen auf der Kundenseite anzupassen ein wesentlicher Erfolgsfaktor im Internetzeitalter. Dies gilt nicht nur für den B2C-Markt, sondern auch für den B2B-Bereich.

Die Internetpräsenz eines Unternehmens fungiert hierbei oftmals als erste Visitenkarte des Unternehmens. Daher sollten Unternehmen sich hierbei verschiedene Fragen bezüglich Ihrer Online-Performance stellen, nachfolgend eine kurze Auswahl:

  • Wie gut ist die Auffindbarkeit eines Unternehmens im Netz bei relevanten Suchmaschinen wie z.B. Google? Dies ist in fast allen Branchen eine wesentliche Voraussetzung, um Kunden auf Internetauftritte wie z.B. die Unternehmenswebseite zu führen, die vom Unternehmen gepflegt werden.
  • Wie stark ist das Unternehmen auf aus Kundensicht relevanten Social Media Plattformen wie z.B. facebook oder YouTube vertreten? Sowohl die Unternehmen selbst aber auch insbesondere Kunden stellen Unternehmen auf diversen sozialen Plattformen dar und diskutieren über z.B. Trends oder vergangene Marketingaktionen.
  • Wird eine gängige Web-Analyse-Software, die das Userverhalten auf der Unternehmenswebseite aufzeichnet, zur objektiven Skalierung der Webseite verwendet? Dies dient als Grundvoraussetzung zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der Website analog dem Verhalten der Kunden auf der Webseite.

Ergänzend zur Beantwortung dieser Fragen sollten Unternehmen auch ein klares Bild darüber haben, wie das Unternehmen im direkten Wettbewerb positioniert ist und was von (branchenfremden) Unternehmen gelernt werden kann, die mit vergleichbaren Anforderungen zu kämpfen haben.

Vor dem Hintergrund dieser Fragen bietet ANXO seinen Kunden ein neues pragmatisches Beratungsformat an, den Online Best Practice Workshop.

Kombination von Fachkenntnissen und praktischem Erfahrungsaustausch

Prägendes Merkmal dieses Formates ist die intensive und fruchtbare Diskussion, die durch die Teilnahme von drei Unternehmen pro Workshop möglich wird. Basierend auf einer kurzen Selbstdarstellung der Unternehmen und einer externen unternehmensspezifischen Benchmarking Analyse von ANXO, werden innerhalb des eintägigen Workshops die aktuelle Online-Ist-Situation sowie mögliche zukünftige Handlungsoptionen im Bereich der Marketing- und Kommunikationsaktivitäten diskutiert.

Dieser Beratungsansatz verbindet also umfassende Fachkenntnisse von uns als Berater mit dem praktischen und offenen Erfahrungsaustausch von Kollegen aus anderen Unternehmen.

Bei der Zusammenstellung der Unternehmen legt ANXO natürlich großen Wert auf eine sinnvolle Clusterbildung und schließt dabei direkte Wettbewerbsverhältnisse im Vorfeld aus. Teilnehmer des Workshops sollten Entscheidungsträger und Führungskräfte insbesondere aus den Bereichen Marketing und Vertrieb sein.

Die Vorteile des Workshops im Überblick:

  • Aktuelle externe Performance Bewertung der Online Marketing- und Kommunikationsaktivitäten Ihres Unternehmens
  • Einordnung Ihres Unternehmens in den direkten Wettbewerb
  • Bewusstsein über die „Must have´s“ und die „Nice to have´s“
  • Breiter Überblick über die Möglichkeiten von Marketing und Kommunikation im Internet durch die Diskussion mit branchennahen Experten
  • Brandaktuelle Best-Practice Beispiele sowie praxisbezogene Handlungs-empfehlungen für Ihr Unternehmen

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen unter ralf.strehlau@anxo-consulting.com oder unter Telefon 06192 / 40 269 - 0 zur Verfügung.

ANXO. Wir verändern Ihre Welt.


Ihr Ansprechpartner Ralf Strehlau

Tel.: +49 (0)6192 40 269 0
Email: ralf.strehlau@anxo-consulting.com

Erfahren Sie mehr über Ralf Strehlau